Deutsch Englisch

Neuerwerbungen

Adventistische Lit.

Speichern

Abmelden

Trefferanalyse

 
 
 
 

Hauptbestand

Freikirche

Musikalien

Archiv

GBV/Fernleihe

Ask a librarian

 
 
 
 
1 von 1
      
* Ihre Aktion  suchen [und] sst Semesterapparat-Theol-Obergeschoss-MRK201-Te8?
Bücher
Titel: 
Sonst. Personen: 
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Opladen [u.a.] : Westdt. Verl., 1998
Umfang: 
485 S. : graph. Darst. ; 23 cm
Anmerkung: 
Literaturangaben
ISBN: 
3-531-13238-5 : DM 49.80 (kart.)
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Regensburger Verbund-Klassifikation: BE 2500: Allgemeines / Theologie und Religionswissenschaften / Religionswissenschaft ; MS 6650: Opfer, Kultus, Riten / Soziologie / Spezielle Soziologien ; LC 30000: Darstellung ohne geografischen Bezug / Ethnologie / Religionsethnologie ; MR 7100: Kultursystem, Kulturbegriff (auch theoretische Kulturanthropologie) und Kulturvergleich; Kultursoziologie allgemein / Soziologie / Sozialwissenschaftliche Theorien und Methoden ; MR 7300: Soziale Normen, Leitbilder, Sanktionen, Institutionen / Soziologie / Sozialwissenschaftliche Theorien und Methoden ; MR 6000: Allgemeine (sozial-) psychologische Theorien und Textsammlungen / Soziologie / Sozialwissenschaftliche Theorien und Methoden ; MS 6050: Arzt-Patient (Freie Praxis) / Soziologie / Spezielle Soziologien ; BQ 4480: Anthropologie des Gottesdienstes (Ritual - Symbol - Semiotik) / Theologie und Religionswissenschaften / Evangelische Praktische Theologie
Inhalt: 
Überblick über neue Sichtweisen und einige klassische Forschungsbeiträge. Der Sammelband mit internationalen Experten ist zweigeteilt. Teil 1 enthält allgemeine Theorien. Im empirischen 2. Teil werden Riten in Gesellschaft und Kultur analysiert, dazu gehören experimentelles Theater, Literaturwissenschaft, Frauen-, Rechts- und Interaktionsrituale, Fußball, Ökologie, Politik, Macht und natürlich die Psychotherapie. Herausgeber sind 2 Religionswissenschaftler aus Luzern, die mit der neueren Forschung, die hauptsächlich aus dem englischen Sprachraum stammt, bekanntmachen und zeigen wollen, daß heute nicht mehr Theologen, Ethnologen, Altertums- und Religionswissenschaftler dabei dominieren, sondern zunehmend Sozialwissenschaftler und viele andere Fachvertreter. Diese Basistexte mit dem gemeinsamen Personenregister sollte man als anspruchsvollen 1. Titel anbieten noch vor dem gerade vorgestellten "Rituale und Ritualisierungen" (ID 4/99). (3) (LK/HH: Günther)
Mehr zum Titel: 
http://www.gbv.de/dms/bs/toc/248508830.pdf [Inhaltsverzeichnis] Kostenfrei zugänglich ohne Registrierung
 
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
 
Standort: 
Semesterapparat-Theol-Obergeschoss-MRK201-Te8
Signatur: 
Erd 139 /002
Ausleihstatus: 
Kurzausleihe moeglich
Bitte am Standort entnehmen/benutzen.
1 von 1
      
Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten
 
1 von 1